>

Busausflug - Termin noch offen - ske

Soldatenkameradschaft
Eltersdorf 1876
Direkt zum Seiteninhalt
Liebe Kameraden,

allmählich kehrt das „normale“ Leben wieder zurück und die Einschränkungen während der
Coronapandemie werden schrittweise wieder gelockert und die Impfungen gehen auch zügig voran.
Wir wollen deshalb unser gesellschaftliches Leben wieder normalisieren und haben heute ein Angebot.

In Fröhstockheim, nahe Iphofen und Rödelsee, besteht ein Privatmuseum, das sich des Themas der
deutschen afrikanischen Kolonien während der Kaiserzeit angenommen hat. Neben vielen
Originalexponaten und Dokumenten wird auch die tatsächlich abgelaufene Geschichte dargestellt.
Wir meinen, dass dieses Museum aus aktuellem Anlass ein guter Einstieg wäre. Der Betreiber ist der
Enkel eines deutschen Soldaten der in Deutsch-Südwest gedient hat und kann deshalb auch
persönlich sehr interessante Zusammenhänge berichten.

Das ist ein relativ kleines Museum und kann nur max. 25 Personen aufnehmen. Wir haben vor, das
Museum in den nächsten 4 – 6 Wochen zu besuchen. Der Kostenanteil wird ca. 20 – 25 Euro
betragen. Inklusiv einer Vesper beim Museumsbetreiber. Wir wollen für die Fahrt wegen der
Besucherbeschränkung einen kleinen Bus mieten.

Bitte teilt uns mit, wer Interesse an einer Teilnahme hat. Wir planen für den Besuch einen Samstag in
den nächsten Wochen ein, natürlich abhängig davon, dass wieder Busse Gäste fahren können.
Sollten die Anmeldungen 25 Kameraden übersteigen haben wir eine Warteliste und können auch
jederzeit eine zweite Fahrt organisieren.

Bitte gebt uns bis 11. Juni Bescheid. Dann planen wir die Fahrt endgültig mit Termin und Kosten.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Soldatenkameradschaft Eltersdorf 1876
in Treue fest
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt